Aktuell

Dezember 2016

Es geht westwärts! Nein, nicht mit einem Planwagen, mit dem Zügelunternehmen. Wir ziehen nach Niederscherli / Köniz! Dort steht unser Hexenhaus, ein umgebautes Berner Stöckli, auf das wir uns so freuen!

Wir: Das ist Thomas Edlbauer und ich (plus natürlich unser Kater Smokey). Thomas arbeitet bei BLS, wo ich zur Zeit als Externe das Webteam beim Aufbau der neuen BLS.ch Seite unterstütze.

Adresse ab 16.12.2016: Haltenstrasse 59, 3145 Niederscherli.

 

23. Mai 2016

Dieser Tag markiert einen beruflichen Neubeginn und eine tolle Herausforderung! Ich arbeite ab heute für Hofrat&Süess in Zürich und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit dem jungen und engagierten Team!

Mehr zu Hofrat&Süess

 

März 2016

Das neueste Projekt: Die CD-Hülle / Booklet zu einer neuen CD der Schwestern von Wurmsbach.

 

18. Mai 2015: Time to say goodbye...

Leider musste ich aus gesundheitlichen Gründen von meinem Amt als Gemeinderätin in Hittnau zurücktreten. Ich habe das Ressort Sicherheit mit seinen vielfältigen Aufgaben sehr gern und mit grossem Engagement übernommen; leider ist es mir heute nicht mehr möglich, es mit der nötigen Qualität zu führen.

Ich danke allen, denen ich als Gemeinderätin begegnen durfte und mit denen ich zusammenarbeitete. Es war eine sehr bereichernde und erfüllende Zeit, die nun leider ihr Ende findet.

Merci!

Bericht ZOL Online

17. Oktober 2014: Viehschau!

Wieder einmal Viehschau in Hittnau; hier die Bildstrecke des Zürcher Oberländers.Hier im Bild gerade das "Interview" mit einem der vielen kleinen Jungzüchtern!


22. Juli 2014: Hochwasseralarm

Am 22. Juni 2014 traten viele Bäche in Hittnau über die Ufer und überfluteten Wiesen, Felder, Keller und Garagen. Die Feuerwehr war pausenlos im Einsatz - herzlichen Dank!

Hier ein paar Impressionen von der sonst so braven Luppmen!

Der Gujer-Zeller-Weg - weggerrissen.

 

Zum Glück ist er heute (28.7.) bereits wieder begehbar!

Das Brüggli voller Schwemmholz

 

Der Weg - zerstört durch die Flut

Ein Baum, der sonst im Trockenen steht.


2014 - Wiederwahl in den Gemeinderat!

Liebe Hittnauerinnen und Hittnauer - nach 4 ersten Jahren im Gemeinderat haben Sie mich erneut mit einem hervorragenden Resultat gewählt - ich danke Ihnen sehr herzlich für Ihr Vertrauen!

Ich werde weiterhin volksnah und praktisch für die Anliegen der Sicherheit einstehen, sei es für die Feuerwehr, die Verkehrssicherheit oder die vielen anderen Aufgaben meines Ressort.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!


Ein neues Feuerwehr-Logistikfahrzeug für die Gemeinde Hittnau

Am 9. Januar 2014 wurde ein Traum Wirklichkeit: Das neue Logistik-Fahrzeug der Feuerwehr Hittnau wurde geliefert. Es ist ein besonderes Werk der Brändle Fahrzeuzgbau AG und wird mit Rollcontainern beladen, welche fertig bestückt für jede Art von Ereignissen im Depot bereitstehen. Am 21. Juni 2014 wird es im Rahmen eines Feuerwehrfestes der Bevölkerung vorgestellt; bis dahin werden die Angehörigen der Feuerwehr damit üben und es fertig bestücken.


Fahrplan-Umstellung mit neuem Bus von Isikon nach Wetzikon

Der Fahrplanwechsel 2013 bringt eine lang ersehnte Buslinie für die Hittnauer Bevölkerung. Der neue Bus wird Isikon mit dem Bahnhof Wetzikon verbinden und damit für die Kantonsschüler wie auch Berufstätige eine raschere und bequemere Verbindung sicherstellen. -> Fahrplan


Einweihung der neuen Buslinie 858 am 30. November 2013

Einweihung der Buslinie

Am 30. November war es endlich soweit: Die neue Buslinie konnte mit einer Fahrt mit lauter Gewinnerinnen und Gewinnern eingeweiht werden. Die Fahrgäste hatten an der Gewerbeausstellung am Wettbewerb der Gemeinde diese einmalige Fahrt gewonnen und stiegen guter Dinge an den verschiedenen Haltestellen in den Bus der VZO. In Isikon wartete dann der Apéro und die feierliche Einweihung auf sie.

Bericht im ZOL

Werner Trachsel von der VZO übergibt die Buslinie an die Gemeinde Hittnau


Gewerbeausstellung 2013

An der Gewerbeausstellung vom 26. bis 28. April 2013 in der Mehrzweckturnhalle Hittnau werde ich am Stand der Gemeinde Hittnau anwesend sein - am Samstag natürlich auch am Neuzuzügeranlass am Tisch der FDP.

Neu betreue ich die Facebook-Seite der Gemeinde Hittnau.


Resultate, die zählen

An der Gemeindeversammlung vom 10. Dezember 2012 hiessen die Hittnauer das Buskonzept für Pfäffikon, Wetzikon und Hittnau gut - das Resultat einer intensiven Projektarbeit zwischen den drei beteiligten Gemeinden sowie der Postauto AG, den Verkehrsbetrieben Zürcher Oberland VZO und dem TeamVerkehr Winterthur. Es freut mich ausserordentlich, dass der Bus ab Isikon im Dezember 2013 tatsächlich Wirklichkeit wird.

Zürcher Oberländer vom 11.12.12 (PDF)

Im Budget, das ebenfalls genehmigt wurde, ist auch ein zweites Projekt genehmigt: 2013 wird die Feuerwehr Hittnau ein neues Fahrzeug beschaffen.Das Pflichtenheft dazu wurde vom Kader der Feuerwehr von langer Hand vorbereitet, und die Ausschreibung ist nun beendet. Das Mehrzweckfahrzeug wird somit bald in die Produktion gehen - ich freue mich natürlich heute schon auf die Einweihung!